Ohrkorrektur ohne sichtbare Narben (Fadenmethode)

Dr. med. Thomas Biesgen

Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie in Zürich.

Dr. Biesgen / Behandlungen / Ohrkorrektur mit Fadenmethode

Dr. Biesgen ist Spezialist für Ohrkorrekturen

Dr. med. Thomas Biesgen ist aktives Mitglied in internationalen Fachgesellschaften im Bereich der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie. Dr. Biesgen ist ein erfahrener Spezialist für ästhetische Korrekturen der Ohren.

Dr. Biesgen arbeitet mit den neusten und modernsten Techniken, um Ihnen ein Ergebnis nach Ihren Wünschen zu erzielen. Die Sicherheit der Patienten, höchste Standards und persönliche Betreuung stehen im Mittelpunkt seiner Behandlung.

Dr. med. Thomas Biesgen M.D., F.A.C.S.

Kandidaten für eine Ohrkorrektur (Otoplastik)

Eine erfolgreiche plastische Gesichtschirurgie ist das Ergebnis eines guten Verhältnisses zwischen Patient und Chirurg. Das Vertrauen, das auf realistischen Erwartungen und anspruchsvoller medizinischer Expertise basiert, entwickelt sich in der Beratungsphase vor der Operation.

Ihr Chirurg kann spezifische Fragen zu Ihren speziellen Bedürfnissen beantworten.

Die Wahl eines qualifizierten plastischen Gesichtschirurgen ist von grösster Bedeutung. Während der Konsultation wird der Chirurg die Struktur der Ohren untersuchen und Möglichkeiten zur Korrektur der Probleme besprechen.

Selbst wenn nur ein Ohr "zurückgesteckt" werden muss, wird wahrscheinlich eine Operation an beiden Ohren empfohlen, um ein möglichst natürliches, symmetrisches Aussehen zu erreichen.

Abstehende Ohren bei Kindern und Erwachsenen

Wahrscheinlich schreit kein anderes körperliches Merkmal mehr nach einer plastischen Operation im Gesicht als abstehende Ohren. Ohren gibt es in einer unendlichen Vielfalt von Formen und Grössen und das menschliche Ohr hat im Alter von 3-5 Jahren etwa 85% seines geplanten Wachstums erreicht.

Wenn die Ohren zu gross werden oder zu weit von der Seite des Kopfes abstehen, kann eine Ohrenkorrektur, bekannt als Otoplastik, durchgeführt werden, um die Form, Position oder Proportion des Ohres zu verbessern.

Kinder, die lange Zeit Opfer von grausamen Spitznamen wie "Mickey Mouse" waren, sind die wahrscheinlichsten Kandidaten für eine Otoplastik, aber diese Operation kann in jedem Alter durchgeführt werden, nachdem die Ohren ihre volle Grösse erreicht haben, in der Regel im Alter von fünf bis sechs Jahren.

Selbst wenn die Ohren nur leicht verformt sind, kann der Zustand zu Selbstbewusstsein und schlechter Anpassung an die Schule führen. Wenn es um Otoplastik geht, lautet die konventionelle Weisheit, je früher, desto besser.

Auch Erwachsene können von diesem Eingriff profitieren, der das Selbstwertgefühl mit relativer Leichtigkeit verbessert. Oft entscheiden sich Erwachsene für diesen Eingriff in Verbindung mit anderen plastisch-chirurgischen Eingriffen im Gesicht.

Es ist nicht nur möglich, die Ohren "abzustecken", sondern die Ohren können auch neu geformt, verkleinert oder symmetrischer gestaltet werden.

ALL_CHARTS

Das ideale Ohr

Das Verständnis der normalen anatomischen und ästhetischen Verhältnisse des äusseren Ohres ist von zentraler Bedeutung für die Planung eines Otoplastik-Eingriffs.

Es gibt viele standardisierte Masse und Winkel für das "ideale" Ohr, aber in Wirklichkeit liegt die wahre Beurteilung eines schönen Ohres im künstlerischen Auge des Betrachters, da jedes Ohr anders ist, auch zwei auf demselben Kopf. Eine typische Gemeinsamkeit des wahrhaft abstehenden Ohres ist das Fehlen oder eine schlecht ausgeprägte Antihelix (innere Falte des Ohres).

Ausserdem ist die Basis des Ohrs (die Muschelschale) oft zu stark ausgeprägt. Schliesslich gibt es eine Vielzahl von sekundären Anomalien, die eine Abstehung des gesamten Ohres oder eines Teils des Ohres verursachen können, und jedes Paar Ohren ist typischerweise asymmetrisch in Bezug auf Position, Grösse und Grad der Abstehung von der Seite des Kopfes.

Ohrenformen und Positionen

Eine Otoplastik wird am häufigsten verwendet, um abstehende Ohren näher am Kopf zu platzieren und die Grösse von grossen Ohren zu reduzieren.

Eine Otoplastik kann auch verwendet werden, um die Form, die Position oder die Proportionen der Ohren zu verbessern und dabei das Gleichgewicht und die natürlichen Proportionen von Ohren und Gesicht wiederherzustellen.

Die Korrektur selbst kleinerer Deformitäten kann tiefgreifende Auswirkungen auf das Aussehen und das Selbstwertgefühl haben, insbesondere bei Frauen, die ihr Haar nicht hochgesteckt tragen wollen, weil sie sich schämen und Angst haben, ihre großen "elfenhaften" Ohren zu entblössen.

ohr_03-quadrat

Chirurgische Techniken (Otoplastik)

Bei der Korrektur abstehender Ohren werden chirurgische Techniken angewandt, um die Falte an der Innenseite des Ohrrandes zu erzeugen oder zu verbessern und eine vergrösserte Ohrbasis zu verkleinern.

Die Schnitte für eine Otoplastik werden in der Regel in der Falte hinter dem Ohr gesetzt, so dass die Operation für den zufälligen Betrachter nicht erkennbar ist. Interne, nicht auflösbare Nähte werden verwendet, um die neu geformten Ohren nach der Operation in Position zu bringen und zu sichern.

Die Techniken sind individuell und es wird immer darauf geachtet, ein unnatürliches, übermässig "zurückgestecktes" Aussehen zu vermeiden.

Beratungsgespräch mit Dr. med. Thomas Biesgen

Während Ihrer Konsultation wird Dr. Biesgen auf Ihre Wünsche an eine Otoplastik eingehen und Ihnen ein klareres Verständnis dafür geben, wie die Operation am besten Ihre eigenen Bedürfnisse und Erwartungen erfüllen kann.

Dr. Biesgen wird Ihnen auch die Möglichkeit geben, ihm alle Fragen zu stellen, die Sie über die Otoplastik-Operation und ihre möglichen Vorteile in Ihrem speziellen Fall haben.

Wenn Sie zu Ihrer Konsultation gehen, ist es ratsam, mit aufgeschriebenen Fragen zu kommen und ein allgemeines Verständnis des gesamten Verfahrens zu haben, damit Sie darauf vorbereitet sind, so viel wie möglich während Ihres Besuchs bei Dr. Biesgen zu lernen.

Irgendwann während der Konsultation wird Dr. Biesgen Sie durch ein Buch" blättern lassen, das zahlreiche Fotos von verschiedenen Operationsergebnissen enthält, um Ihnen zu helfen, herauszufinden, welche Art von Aussehen Sie persönlich attraktiv finden und welche Technik Ihnen am besten helfen kann, Ihr gewünschtes Operationsergebnis zu erreichen.

Sie werden auch ermutigt, Fotos mitzubringen, die Sie selbst aus Zeitschriften oder von verschiedenen Internetseiten haben und die das gewünschte Aussehen" zeigen, das Sie durch eine Operation erreichen möchten. Dr. Biesgen hat die Erfahrung gemacht, dass die Durchsicht dieser Art von Fotos sowie die Durchsicht seines persönlichen Operationsportfolios sehr hilfreich ist.

Aufwand für eine Ohrkorrektur (Fadenmethode)

Der Aufwand für eine Ohrenkorrektur kann je nach behandelndem Umfang des Eingriffs variieren. Das genaue Vorgehen und der Aufwand werden mit dem Patienten im Beratungsgespräch ausführlich besprochen und definiert.

Im Aufwand enthalten sind die Beratung, OP-Benützung und Material, Anästhesie, Implantat, sowie das Honorar für den Eingriff und die Nachbehandlung. Der Aufwand ist als Fallpauschale zu verstehen und im Voraus zu entrichten.

Da es sich bei der Ohrenkorrektur meist um eine ästhetische Massnahme handelt, müssen die Kosten vom Patienten selbst getragen werden. In der Regel übernehmen die Krankenversicherungen keine Kosten.

Haben Sie Fragen zur Ohrkorrektur?

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit Dr. Biesgen

Buchen Sie Ihren Termin für eine Erstkonsultation oder eine Verlaufskontrolle online. Sollte kein passender Termin verfügbar sein, kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per Mail.

Dr. med. Thomas Biesgen M.D., F.A.C.S.

Weitere Informationen zur Ohrkorrektur