Kontakt

Fruchtsäurepeeling

Was sind die Ursachen der Hautalterung?

Umwelteinflüsse (Sonne, UV-Strahlen, Wärme, Kälte), toxische Noxen (Rauchen, Medikamente) oder auch alte Aknenarben aus der Pubertät können durch ein Fruchtsäurepeeling (z.B. 70% Glykolsäurelösung) behandelt werden. Dieses Peeling entfernt die obersten Hautschichten und regt die Zellneubildung an. Somit Durch die Bildung von kollagenem Bindegewebe erscheint die Haut „straffer“.

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen, sind meist mehrere Therapien notwendig.

Welche Risiken gibt es beim Peeling?


Bei einem Peeling kann es auch zu Risiken kommen. Diese sind Hautrötung, allergische Reaktionen, Pustelbildung, etc.

Ein Peeling sollte nicht bei empfindlicher Haut, bekannten Hautallergien oder Herpes simplex- Infektionen angewendet werrden.

Peelingtherapie bei Dr. Biesgen:


Dr. Biesgen führt als aktives Mitglied in internationalen Fachgesellschaften im Bereich der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie das Beratungsgespräch, wie auch die Operation und Nachbehandlung bei Ihnen persönlich durch.

420

Zufriedene Patienten

420

Studenanzahl Operationen