Kontakt

Microneedling und Mesotherapie

Wie funktioniert Microneedeling?

Beim Microneedeling werden kleine Nadeln mit Hilfe elektrischer oder auch mechanischer Kraft in das oberflächliche Gewebe der Haut eingebracht. Diese setzten dann winzige Perforationen und verursachen dadurch eine Hautreaktion. Hierbei werden Reperaturvorgänge angekurbelt.

Diese Reparaturvorgänge bewirken eine Neubildung von Elastin- und Kollagenfasern. Die Haut kann sich dann durch eine Verstärkung besser schützen.

Zur verbesserten Heilung, Abwehr, Aussehen und der Elastizität werden zugleich Vitamine, Hyaluronsäure, Antioxidantien und Aminosäuren eingebracht.

Entscheidend bei der Therapie ist das relativ tiefe Eindringen der Nährstoffe, um der Haut ein Optimum an Regeneration zu geben.

Wo kann man diese Technik anwenden?


Diese Technik wird nicht nur für die alternde Haut angewendet. Mit Verwendung unterschiedlicher Nadeltiefen ist eine wissenschaftlich erwiesene Verbesserung von Narben und Verbrennungen, sowie Dehnungsstreifen (nicht nur nach der Schwangerschaft) möglich.
Anwendungsgebiete können sein:
Hände, Gesicht, Hals, Decolleté, Bauch (Dehnungsstreifen), Narbenkontrakturen, u.v.m.

420

Zufriedene Patienten

420

Stundenanzahl Operationen